Skip to main content
This site is under construction. Thank you for your patience.

Limestone canopic jar with lid. "Das schlanke Gefäß hat eine hoch sitzende, gerundete Schulter, eine leicht geschwungene Wandung, die sich zur Mitte der Gefäßhöhe hin rasch, nach unten hin nur gering verjüngt und knapp oberhalb der Standfläche wieder etwas ausladet. Die weite Mündung hat einen kantigen Wulst, der oben waagrecht abgeschnitten ist und vom Gefäßkörper gekehlt abgesetzt ist. Der Boden ist gerade und geglättet. Die tiefe Aushöhlung verläuft annähernd parallel zur Krümmung der Wand und läuft unten nahezu spitz zusammen. Die Oberfläche ist außen gut geglättet und innen etwas gröber belassen. Der Deckel ist gleichmäßig flach gewölbt und mit einem sehr kurzen Steckzapfen versehen, der in die Gefäßöffnung paßt. Der Deckel ist an der Ober- und Unterseite sehr sorgfältig geglättet."

Details

  • ID
    KHM_ÄS_9106
  • Department
    Kunsthistorisches Museum, Vienna
  • Classification
    Tomb equipment-Canopics and canopic Boxes
  • Findspot
    Mastaba of Inpuhetep, shaft S 2526
  • Material
    Limestone
  • Credit Line
    Kunsthistorisches Museum, Vienna
  • Previous Number
    KHM_9106
  • Object Ownership Information
    Kunsthistorisches Museum, Vienna
  • Object owned by
    Kunsthistorisches Museum, Vienna
  • Notes
    Herk: Giza, Mastaba des Inepuhotep, Schacht 2526 Erwerb: Grabung Junker 1926-27, 1982 inventarisiert Dias: Ektachrome KHM 2004 Comp.Nr. 50687 (zusammen mit 9107); NegNr-1: 40/16–21, Gasser 1983; NegNr-2: 28/13–15, Gasser1983

Tombs and Monuments 1

Photos 7

Institutions 1