Skip to main content
This site is under construction. Thank you for your patience.

Limestone seated family group statue of Itjef with his wife, son, and daughter. Mann und Frau sitzend, beim rechten Bein des Mannes stehender Knabe, beim linken Bein der Frau stehendes Mädchen, die Kinder des Ehepaares darstellen. Die Frau hat den rechten Arm um die Schultern des Mannes gelegt. Köpfe und Oberkörper von Mann und Frau mit Teilen der Unterarme sowie der Kopf der Tochter fanden sich zerstreut im Schutt und sind heute wiederangefügt, wobei Teile an den Bruchstellen ergänzt sind. Es fehlen große Teile des Gesichts des Mannes und der Oberfläche seiner Perücke, seine rechte obere Schulter mit den Fingerspitzen der rechten Hand der Frau, Teile der rechten Faust und die Fingerspitzen der linken Hand; bei der Frau ihre linke Gesichtshälfte, Teile von linkem Unterarm und Hand und ein Stück der linken Brust; ferner die rechte Kopfhälfte des Knaben, etliche Zehenspitzen von Mann und Frau und die rechte vordere Sockelecke. Die Sockelkanten weisen leichte Bestoßungen auf; der Oberkörper des Mannes ist - durch unterschiedliche Lagerung - poröser.

Details

  • ID
    KHM_ÄS_8410
  • Department
    Kunsthistorisches Museum, Vienna
  • Classification
    Sculpture
  • Findspot
    Mastaba of Itjef, W serdab
  • Material
    Limestone
  • Dimensions
    88.8 x 63 x 60.5 cm
  • Credit Line
    Kunsthistorisches Museum, Vienna
  • Previous Number
    KHM_8410
  • Object Ownership Information
    Kunsthistorisches Museum, Vienna
  • Period
    Old Kingdom, Dynasty 6
  • Excavator
    Hermann Junker, German, 1877–1962
  • Object owned by
    Kunsthistorisches Museum, Vienna
  • Owner
    Itjef (Itjef)
  • Notes
    Herk: Gîza, cem. GIS, westl. Serdâb der Mast. des Itjef Erwerb: 1928 durch Fundteilung; 1954 inventarisiert Dias: Ektachrom Kitlitschka 1992; Ektachrome KHM Comp.Nr. 3643, 4184, dig.; NegNr-1: I 12127 NegNr-2: Photo Wiener Kurier (S. Weyr), Jänner 1953, Hinterseite; NegNr-3: III 18635, Schrägansicht links, III 18636, rechte Seite, III 18637, linke Seite, III 18638, Hinterseite, Haller 1984 NegNr-4: III 23786, Vorderseite, III 23787, Schrägansicht rechts, Kitltischka 1991;
  • Remarks
    Excavated March 7, 1928.

Tombs and Monuments 1

  • Itjef

    • Site Name G I-South Cemetery

Published Documents 3

Full Bibliography

  • Jaroš-Deckert, Brigitte. Statuen des Alten Reiches. Corpus Antiquitatum Aegyptiacarum. Kunsthistorisches Museum Wien Ägyptisch-Orientalische Sammlung, Lieferung 15. Mainz am Rhein: Philipp von Zabern, 1993, pp. 144-149.

    H. JUNKER, Giza X (1951) 94, 98-99, Taf. 13c-d.

    H. JUNKER, Vorläufiger Bericht über die sechste Grabung der Akademie der Wissenschaften in Wien bei den Pyramiden von Gizeh vom 26. Februar bis 28. April 1928, in: AnzWien (1928) 180, 194, Taf. 8a.

    Katalog "5000 Jahre Aegyptische Kunst", Essen (1961) 84, Nr. 33.

    Katalog "5000 Jahre Aegyptische Kunst", Wien (1961/62) 66-67, Nr. 53 und Abb. zu Nr. 53.

    Katalog "Kunsthistorisches Museum Wien. Führer durch die Sammlungen" (1988) 23.

    Katalog "GottMenschPharao. Viertausend Jahre Menschenbild in der Skulptur des Alten Ägypten", Wien (1992) 128, Kat.-Nr. 29, Abb. auf S. 129.

    Porter & Moss III, p. 217.

    H. SATZINGER, Ägyptisch-Orientalische Sammlung, Kunsthistorisches Museum Wien (museum, Juni 1987) 26, Abb. auf S. 29.

    A. SHOUKRY, Die Privatgrabstatue im Alten Reich (CASAE 15, 1951) 86, Anm. 10; 101, Anm. 4; 151, Anm. 3.

    W. S. SMITH, A History of Egyptian Sculpture and Painting in the Old Kingdom 2(1949) 87.

Photos 7

People 2

Ancient People

  • Itjef (Itjef)

    • Type Owner
    • Remarks Owner of Itjef (unnumbered mastaba excavated by Junker). Fragments of lintel (Hildesheim 3260) inscribed for Itjef, identified as [sHD jrjw-mDAt] inspector of letter carriers; found in mastaba of Itjef. Uninscribed seated family group statue attributed to Itjef; lower part found in situ in mastaba of Itjef west serdab.

Modern People

  • Hermann Junker

    • Type Excavator
    • Nationality & Dates German, 1877–1962
    • Remarks Egyptologist, Director of German-Austrian expedition to Giza, 1911–1929. Published 12 volumes of final excavation reports from Giza expedition. Nationality and life dates from Who was Who in Egyptology.

Institutions 1