Skip to main content
This site is under construction. Thank you for your patience.

Painted limestone seated statue of Redief, identified as [sHD xAw Hwwt] inspector of grain measurers of the estates. Auf beschriftetem würfelartigen Hocker mit leicht geneigter Sitzfläche und geschrägter Vorderfront; die Füße auf einem massiven, leicht abfallenden Sockel. Mit kurzem Schurz bekleidet, die Rechte zur Faust geballt, die Linke flach auf den Oberschenkeln aufliegend, Kopf leicht geneigt, ohne Perücke, nur an der Hinterseite des Kopfes Reste von Löckchen, muskulöser Körper, Details herausgearbeitet. Reste rotbrauner Körperfarbe auf den Risten und am rechten Unterarm; geringe Spuren schwarzer Farbe auf dem Sockel.

Details

  • ID
    KHM_ÄS_8018
  • Department
    Kunsthistorisches Museum, Vienna
  • Classification
    Sculpture
  • Findspot
    Mastaba D 200, serdab
  • Material
    Limestone
  • Dimensions
    38 x 15.1 x 23.6 cm
  • Credit Line
    Kunsthistorisches Museum, Vienna
  • Previous Number
    KHM_8018
  • Object Ownership Information
    Kunsthistorisches Museum, Vienna
  • Period
    Old Kingdom, late Dynasty 6
  • Object owned by
    Kunsthistorisches Museum, Vienna
  • Excavator
    Hermann Junker, German, 1877–1962
  • Owner
    Redief (D 200)
  • Notes
    Herk: Gîza, W-Friedhof, im Serdâb des Baues D 200, Grabung Junker 1914 Erwerb: 1914 mit Inv.Nr. 7790, dann 1929 mit Inv.Nr. 8018 inventarisiert; "sämtliche unter 1914 angeführte Gegenstände sind Geschenk der kaiserlichen Akademie der Wissenschaften in Wien und kommen aus den Grabungen Junker bei den Pyramiden 1912–1913 (Inv.N°. 7498–7925)" Dias: Dias 11718 (1999); M 686– M 687, KHM 2000; Ektachrom Kitlitschka 1992; Ektachrom KHM Comp.Nr. 3642; NegNr-1: I 5865, linke Seite, I 586Vorderansicht, I 5701, in situ, I 5711, in situ, Grabungsphotos NegNr-2: II 2384, Vorderansicht, II 2385, halbrechts NegNr-3: I 18905, Vorderansicht, I 18906, Schrägansicht NegNr-4: III 18618, rechte Seite, III 18619, Rückseite, Haller 1984, Vergrößerungen NegNr-5: III 23748, Schrägansicht, III 23749, Vorderseite, III 23750, linke Seite, Kitlitschka 1990
  • Remarks
    Excavated March 19, 1914.

Tombs and Monuments 1

  • D 200

    • Site Name Western Cemetery

Published Documents 4

Full Bibliography

  • W. HELCK, Untersuchungen zu den Beamtentiteln des ägyptischen Alten Reiches (ÄgFo 18,1954) 64, Anm. 12.

    Jaroš-Deckert, Brigitte. Statuen des Alten Reiches. Corpus Antiquitatum Aegyptiacarum. Kunsthistorisches Museum Wien Ägyptisch-Orientalische Sammlung, Lieferung 15. Mainz am Rhein: Philipp von Zabern, 1993, pp. 107-111.

    H. JUNKER, Vorläufiger Bericht über die dritte Grabung bei den Pyramiden von Gizeh vom 3. Januar bis 23. April 1914, in: AnzWien (1914) 39[3], 45, Taf. IIb.

    H. JUNKER, Giza VI (1941) 202.

    H. JUNKER, Giza IX (1950), 98-100, Abb. 41, Taf. 7a.

    Katalog "5000 Jahre Aegyptische Kunst", Wien (1961/62) 66, Nr. 52.

    Katalog "Das Kunsthistorische Museum in Wien" (1978) 5.

    Katalog "Gott-Mensch-Pharao. Viertausend Jahre Menschenbild in der Skulptur des Alten Ägypten", Wien (1992) 114, Kat.-Nr. 22, Abb. auf S. 115.

    E. KOMORZYNSKI, Die ägyptische Sammlung des Kunsthistorischen Museums in Wien, in: Österreichische Lehrerzeitung 5 (1951) 4.

    E. KOMORZYNSKI, Altägyptens Hohe Kunst im Kunsthistorischen Museum in Wien, in: Österreich in Wort und Bild 31 (1951) 14.

    E. KOMORZYNSKI, Altägypten. Drei Jahrtausende Kunstschaffen am Nil. Ein Blick auf Altägyptens Hohe Kunst (1952) 16.

    E. KOMORZYNSKI, Das Erbe des Alten Aegypten (1965) 111,194, Abb. 23.

    Porter & Moss III, p. 115.

    H. SATZINGER, Ägyptisch-Orientalische Sammlung, Kunsthistorisches Museum Wien (museum, Juni 1987) 30, Abb. S. 28.

    A. SHOUKRY, Die Privatgrabstatue im Alten Reich (CASAE 15, 1951) 72, Anm. 5.

    W. S. SMITH, A History of Egyptian Sculpture and Painting in the Old Kingdom 2(1949) 70.

    G. STEINDORFF/U. HÖLSCHER, Die Mastabas westlich der Cheopspyramide, herausgegeben und bearbeitet von A. Grimm (Münchner Ägyptologische Untersuchungen 2, 1991) 93, Anm. 48 auf S. 115.

    J. VANDIER, Manuell III 65, Anm. 3; 577 (Index).

Photos 6

People 2

Ancient People

  • Redief (D 200)

    • Type Owner
    • Remarks Owner of D 200. Limestone seated statue (KHM Vienna ÄS 8018) inscribed for Redief, identified as [sHD xAw Hwwt] inspector of grain measurers of the estates; found in situ in D 200 serdab.

Modern People

  • Hermann Junker

    • Type Excavator
    • Nationality & Dates German, 1877–1962
    • Remarks Egyptologist, Director of German-Austrian expedition to Giza, 1911–1929. Published 12 volumes of final excavation reports from Giza expedition. Nationality and life dates from Who was Who in Egyptology.

Institutions 1