Skip to main content
This site is under construction. Thank you for your patience.

Winged scarab. Kopf mit Augendarstellung, gezackter Clypeus, gestreifte Seitenlappen, Kerbe zwischen Prothorax und Thorax, Andeutung des Schildchens, Naht bei Elytra, Beine liegen neben dem Körper, erstes und drittes Beinpaar durchgehend behaart, erstes und drittes Beinpaar halten je eine Scheibe (Sonne), vier Durchbohrungen: 1. oben bei der Scheibe, ausgebrochen, 2. und 3. beim zweiten Beinpaar, rechts ausgebrochen, 4. hinten bei der Scheibe. Profil: sehr flach, bis Prothorax ansteigend, beim Hinterleib abfallend. Unterseite: rissig, uneben.

Details

  • ID
    KHM_ÄS_6370
  • Department
    Kunsthistorisches Museum, Vienna
  • Classification
    Jewelry & adornment-Scarabs and scaraboids
  • Findspot
    Giza (provenance unknown, found by Colonel Howard Vyse in 1837)
  • Credit Line
    Kunsthistorisches Museum, Vienna
  • Previous Number
    KHM_6370
  • Object Ownership Information
    Kunsthistorisches Museum, Vienna
  • Object owned by
    Kunsthistorisches Museum, Vienna
  • Notes
    Herk: Gefunden 1837 bei Gizeh von Colonel Howard Vyse Erwerb: Geschenk Anton Gareis, 31.1.1899 NegNr-1: Farbfilm Hüttner 4/19
  • Remarks
    Gift of Anton Gareis, 1/31/1899.

Institutions 1