Skip to main content
This site is under construction. Thank you for your patience.

Plaster mask. Kopf vollständig erhalten, Kinn mit Unterlippe abgebrochen, geklebt; außerdem fünf größere Fragmente der Körperhülle; Kopfpartie noch auf Schädel aufliegend.

Details

  • ID
    KHM_ÄS_7800
  • Department
    Kunsthistorisches Museum, Vienna
  • Classification
    Tomb equipment-Masks
  • Findspot
    Mastaba S 466/467, shaft S 466, burial chamber
  • Material
    Plaster
  • Dimensions
    H.: 20.4 cm; B.: 18.7 cm; T. (Kopf): 24.7 cm; H. (Kinn–Lippenspalte): 4.5 cm; H. (Kinn–Nasenwand): 7 cm; H. (Kinn–Nasenwurzel [schmalste Stelle]): 12.2 cm; H. (Kinn–Haaransatz): 15.4 cm; B. (an den Backenknochen): 12.7 cm; B. (d. Mundes): 6.2 cm.
  • Credit Line
    Kunsthistorisches Museum, Vienna
  • Previous Number
    KHM_7800
  • Object Ownership Information
    Kunsthistorisches Museum, Vienna
  • Period
    Old Kingdom
  • Object owned by
    Kunsthistorisches Museum, Vienna
  • Notes
    Herk: Giza, Westfriedhof, Schacht 466/467, Grabung Junker 1914 Erwerb: 1914, durch Fundteilung, 1914 inventarisiert; "sämtliche unter 1914 angeführte Gegenstände sind Geschenk der kaiserlichen Akademie der Wissenschaften in Wien und kommen aus den Grabungen Junker bei den Pyramiden 1912–1913 (Inv.N°. 7498–7925)" inventarisiert. Dias: 11.831 bis 11.850, KHM 1999; Digitalaufnahmen, KHM 2005 NegNr-1: II 8584, Vorderansicht, II 8585, linkes Profil NegNr-2: III 22538, Schrägansicht, Kitlitschka 1989 NegNr-3: III 24425, III 24426, III 24427, Innenansichten des Schädels, Kitlitschka 1992 NegNr-4: III 34291, Fragment von Gipshülle, Körper, III 34292, Fragment von Gipshülle, Körper, III 34293, Fragment von Gipshülle, Körper, KHM 1999
  • Remarks
    Gift of the Vienna Academy of Sciences, 1914.

Tombs and Monuments 1

Photos 6

Institutions 1